Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bäckerei Brunner KG

Allgemeine Teilnahmebedingungen der Bäckerei Brunner KG – nachfolgend auch BB - zu ihrer Bäckerei Brunner Kunden- und Gutscheinkarte (AGB)

Mit der Bäckerei Brunner Karte (nachfolgend: BB-Karte), die sowohl Kunden- als auch Gutscheinkarte sein kann, ermöglicht die Bäckerei Brunner KG (nachfolgend auch: BB) ihren Kunden eine bargeldlose Bezahlung und belohnt weiter deren Treue über Prämien.

Bäckerei Brunner Karte in der Funktion als Gutschein- und Kundenkarte

Jeder Kunde kann die BB-Karte als Gutscheinkarte mit verschieden angebotenen Guthabenbeträgen in den BB-Filialen erwerben. Diese Guthaben können in den Filialen der BB eingelöst werden.

Auch die parallel erhältliche Kundenkarte kann mit einem Guthaben ausgestattet werden. Bei deren Aufladung und Nutzung werden im Rahmen des Einkaufs bei der BB Punkte und Prämien nach dem Treueprogramm der BB gewährt.

Beide Kartenarten können in den Filialen der BB erworben und aufgeladen werden. Ein Anspruch auf Rückzahlung der Guthabenbeträge besteht nicht. Es erfolgt keine Verzinsung der Guthaben.

Soweit der jeweilige Guthabenbetrag der BB-Karte die Höhe des betreffenden Einkaufspreises nicht deckt, so ist der Differenzbetrag zum Guthaben durch Barzahlung zu begleichen.

Für den Erwerb sowie das Einlösen von Bäckerei Brunner Punkten und Prämien gelten die in diesen Teilnahmebedingungen sowie dem dazugehörigen Treueprogramm zusammengefassten Bedingungen.

Besondere Regelungen können sich ggf. zusätzlich aus weiteren Programmunterlagen (z. B. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Zusatzprodukten) sowie aus etwaigen Kommunikationsmedien ergeben (z. B. Newsletter, Prämienkatalog, Anzeigen).

Durch die Einzahlung und/oder Nutzung der BB-Karte erklärt der Teilnehmer/Kunde sein Einverständnis mit diesen Bedingungen.

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich einzelne natürliche geschäftsfähige oder juristische Personen. Ein Rechtsanspruch auf Zulassung zur Teilnahme am Kundenkartenprogramm besteht nicht. BB kann ohne Angabe von Gründen die Zulassung zur Teilnahme verweigern. Die Karte ist übertragbar.

Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig.

Zur Teilnahme erhält der Kunde eine BB-Karte mit einer Kartennummer. Die Karte bleibt im Eigentum von BB und ist auf deren Verlangen herauszugeben. Soweit die BB-Karte im Fall des Herausgabeverlangens durch BB noch Guthaben aufweist, wird BB dieses in diesem Sonderfall dem Kunden ausbezahlen.

Der Kunde ist verpflichtet, die BB-Karte mit besonderer Sorgfalt aufzubewahren, um zu verhindern, dass diese abhandenkommt und missbräuchlich genutzt wird.

BB trifft keinerlei Verpflichtung, die Legitimation des Kartennutzers festzustellen.

Die rechnerische Grundlage des Bäckerei Brunner Treueprogrammes sind BB Punkte und Prämien.

Art, Umfang und Berechnung/Anzahl der zu vergebenden Punkte sowie der Prämien bestimmen sich ausschließlich aus dem Treueprogramm der BB.

Punkte werden aus Anlass eines Einkaufs des Teilnehmers in einer der Filialen der BB vergeben und dem Konto der Kundenkarte gutgeschrieben.

Eine Umwandlung von Punkten in andere Programme oder umgekehrt ist nicht möglich. BB-Punkte werden nicht in Bargeld umgerechnet/ausbezahlt.

Für das Sammeln von Punkten legt der Teilnehmer vor Rechnungsstellung bzw. vor dem Zahlungs- oder Kassiervorgang seine Bäckerei Brunner Karte vor. Die Bäckerei Brunner Karte wird über ein Lesegerät eingelesen. Nach Rechnungsstellung bzw. Beendigung des Kassiervorgangs ist eine Punktegutschrift vor Ort nicht mehr möglich.

Bei Rückgängigmachung (Wandlung, Vertragsaufhebung, Anfechtung, Rücktritt, Umtausch etc.) eines Vertrages, für den Punkte gutgeschrieben wurden, sowie bei Fehlbuchungen und Missbrauch behält sich die Bäckerei Brunner das Recht zur Stornierung der entsprechenden BB-Punktegutschrift vor.

BB-Karte aufladen/ Guthabenbetrag sowie Punktestand ausdrucken lassen

Der Kunde erhält beim Aufladen der BB-Karte die aus dem Treueprogramm der BB ersichtlichen Prämien.

Der umsatzabhängige Punktestand kann jeweils von dem aktuellen Kassenbon abgelesen werden, der jedoch nur nach Aufforderung von der Mitarbeiter/In ausgedruckt wird.

Reklamationen sind innerhalb einer Woche nach dem jeweiligen Buchungsvorgang von dem Teilnehmer schriftlich bei Bäckerei Brunner KG geltend zu machen. Für den Fall der Reklamation sind die den Vorgang betreffenden Kassenzettel oder Rechnungen beizufügen. Das Unterlassen rechtzeitiger Geltendmachung gilt als Genehmigung des Punktestands.

Punkte einlösen

Jeder Kundenkarten-Kunde kann seine Punkte gegen Prämien einlösen, sobald sein Punktekonto ein entsprechendes Guthaben nach dem Treueprogramm der BB aufweist.

Die Prämien und Punkte aus dem Treueprogramm der BB-Karte können nicht mit an-deren etwaigen Rabatten kombiniert werden.

Ansprüche aus vergebenen Punkten verjähren 3 Jahre nach Ablauf des Jahres, in welchem dem Konsumenten erstmals mitgeteilt wurde, dass diese bestehen.

Verlust, Diebstahl oder Missbrauch der Bäckerei Brunner Karte

Die BB übernimmt keine Haftung für eine etwaige Nutzung der Karte durch Dritte.

Änderung der allgemeinen Teilnahmebedingungen

Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen werden durch Aushang in Textform oder Veröffentlichung unter www.brunnerbaecker.de bekanntgegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn ein Teilnehmer weiterhin seine Bäckerei Brunner Kundenkarte oder seine Bäckerei Brunner Kundennummer verwendet oder wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich Widerspruch einlegt. Auf diese Folge wird bei Bekanntgabe besonders hingewiesen. Widerspricht ein Teilnehmer der Programmänderung, so kann seine Teilnahme durch ordentliche Kündigung beendet werden.

Sollten einzelne Klauseln der vorstehenden Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen nicht.

Mitarbeiter von der Bäckerei Brunner können unter Ausschluss von Rabatten und Treuepunkten an der Bäckerei Brunner Kundenkarte teilnehmen.

 

 

Version 2.0 Fassung 29.11.2015